Qualität und Verantwortung

Zu den unerlässlichen Bedingungen in der Tätigkeit der Körperschaft gehören die Sicherung der Informationenvertraulichkeit, strenge Einhaltung der vereinbarten Fristen bei der Erfüllung der Kundenaufgaben, die Verantwortung des Leistenden für die Qualität der zu erbringenden Dienstleistungen.

Für die Sicherung hoher Qualität der zu erbringenden Dienstleistungen ist in der Körperschaft ein Pflichtverfahren für eine interne Qualitätskontrolle festgelegt. In Abhängigkeit von dem Charakter und der Kompliziertheit der Aufgaben sind mehrere Prüfungsebenen vorgesehen.

Die Qualität der zu erbringenden Dienstleistungen ist durch ein Zeugnis, ausgestellt von der Qualitätsprüfungskommission der Wirtschaftsprüfervereinigung “Auditorenkammer Russlands” (APR), bestätigt.

Während der Tätigkeit der Körperschaft und deren Partner gab es keinen einzigen Versicherungsfall (es wurde keine begründete Reklamation über die Qualität der erbrachten Dienstleistungen eingelegt und keine Ersatzforderung gestellt).

In der Tätigkeit der Körperschaft und ihrer Partner sind keine von dem Lizenzierungsorgan offenbarten Tatsachen über die Verletzung der Lizenzanforderungen und der Bedingungen vorhanden. Es gibt auch keine verhängten Sanktionen für die unsachgemäß durchgeführten Wirtschaftsprüfungen seitens der bevollmächtigten föderalen Organe; keine Tatsachen über die nach einem Gerichtsbeschluss verhängten Strafen nach der Klage über die unsachgemäß durchgeführte Wirtschaftsprüfung.